Am 19. September fand die letzte „Pro Green“-Studienreise statt, die die Delegation aus Tirol in Bozen empfing. Im Zuge der Reise konnten sich die Partner aus Tirol mit den Südtiroler Betreibern über das Thema energieeffiziente Gebäudesanierung austauschen. Konkret ging es um den neuen KlimaHaus-Standard R und die neuen Möglichkeiten der Aufwertung von Wasserstoffträgern.

Bildergalerie